Nutzen Sie die Vorteile einer starken Marke.

Mit KüchenTreff agieren Sie frei und eigenständig.

Wenn man sich als Küchenhändler selbstständig macht, ist eine der zentralen Fragen, welchen Namen man für die Unternehmung und für den Marktauftritt wählt: Startet man unter eigenem Namen, kreiert man einen Marketingnamen oder nutzt man eine bestehende Marke?

Der KüchenTreff-Einkaufsverband versteht sich als Partner des selbstständigen Küchenhändlers und hat für Existenzgründer das gleiche Motto wie für die bestehenden Mitglieder: Jeder kann, keiner muss!

Das bedeutet, dass Sie die Vorteile der Marke KüchenTreff nutzen oder unter Ihrem eigenen Markennamen firmieren. Sie nutzen die Kraft unserer Einkaufsgemeinschaft mit über 350 Verkaufsstandorten in Deutschland und Europa und behalten dabei Ihre unternehmerische Freiheit – ohne ein starres Franchisesystem und ohne Franchisegebühren. KüchenTreff bietet Ihnen die Stärke einer erfolgreichen Marke im Küchenfachhandel und die Wahrung Ihrer Individualität. Wir sind der Meinung: Jeder kann, keiner muss die Dinge aus der Verbandszentrale mitmachen. Bei uns sind Sie Unternehmer mit Freiraum und Individualität. Und da unterscheiden wir uns deutlich von anderen Marken und Systemen!

Was bietet KüchenTreff?

Partnerschaftlich in die Zukunft.

Beim erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit als Küchenhändler gibt es vieles zu beachten, bevor der große Tag der Neueröffnung gekommen ist. Wir und unsere Partner unterstützen Sie vor und nach der Eröffnung Ihres Küchengeschäftes mit:

standortsuche

Standortsuche und Marktanalyse

ausstellungsplanung

Planung der Ausstellung

Markt- und Markenauftritt

einstellung

Einstellung der Mitarbeiter