Erfindungen rund um die Küche

Geniale, ausgefallene und skurrile Helfer in der Küche

Wir alle möchten uns gerne die Arbeit in der Küche so einfach wie möglich machen. Dabei sind ein paar Küchenerfindungen super hilfreich. Doch welche von unseren Küchenhelfern sind es wirklich, welche braucht man unbedingt und auf welche Erfindungen kann man ganz gut verzichten?

Wir haben für Sie einige der Helferlein unter die Lupe genommen und zeigen, welche Küchenerfindungen genial und unverzichtbar sind, welche definitiv ausgefallen sind und auf welche super skurrilen Gadgets man auch ganz gut verzichten kann.

Küchenerfindungen – hilfreich oder überflüssig?

Besonders wichtig sind die Erfindungen, wenn sie Arbeit abnehmen, idealerweise nicht viel Platz brauchen und möglichst wenig Vor- und Nachbereitung wie Aufwärmzeit, Putzaufwand und ähnliche Dinge, benötigen.

Das Frankfurter Brett

Sie kennen das bestimmt auch – man schneidet etwas, hat vergessen die Schüsseln parat zu stellen und schiebt das Gemüse auf eine Seite des Brettchens. Irgendwann fällt alles runter und man muss nicht nur das Brett, sondern auch den Tisch und den Boden putzen und das Gemüse nochmal abwaschen. Und genau so etwas soll mit dem Frankfurter Brett nicht mehr passieren. Es hat Schälchen oben und unten befestigt, wo man ganz einfach das eben Geschnittene hineinschieben kann.

Das ist definitiv ein Gadget, das nicht fehlen darf, wenn man es gerne praktisch mag. Außerdem braucht es nicht viel Platz und auch das Säubern ist nicht aufwendiger als normalerweise. Jedoch ist es mit einem Preis von ca. 180€ doch eher eine Investition, die man sich vermutlich gut überlegen sollte.

Der flexible Gemüsespieß

Gemüse aufspießen ist gar nicht so einfach, die Hälfte rutscht unten durch und was dann doch auf dem Spieß bleibt verabschiedet sich beim Grillen vom Rost in die Glut – Mist, oder?

Abhilfe für dieses Problem soll der flexible Gemüsespieß schaffen. Mit ihm lässt sich das Gemüse einfacher aufspießen und zu einem Ring formen, sodass alles ganz einfach auf den Grill gelegt werden kann, ohne, dass sich ein Teil der Leckereien verabschiedet. Auch das Marinieren soll mit dem “Strickgerät für Männer” einfacher gehen.

Wer es sich gerne einfach machen möchte, verwendet also den flexiblen Spieß, den es ab 9,95€ gibt. Wer schon geübter ist, kann auch weiterhin die herkömmlichen Spieße aus Holz oder Metall verwenden und eine Grillschale benutzen.